piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Psychologie I - Biologische Psychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie

    Reicherts Philipp, Dr.

    Dr. Philipp Reicherts

    E-Mail philipp.reicherts@uni-wuerzburg.de

    Publikationen

    Lebenslauf

    2004Abitur am Stefan George Gymnasium in Bingen am Rhein
    2005 - 2010Psychologiestudium an der Julius-Maximilians-Universität
    2008Studienaufenthalt an der Università degli Studi di Padova
    2008Forschungspraktikum am Lehrstuhl I für Psychologie der Universität Würzburg
    2010Abschluss des Psychologiestudiums mit der Diplomarbeit: "Von Angesicht zu Schmerzgesicht, die Verarbeitung dynamischer Gesichtsausdrücke"
    seit 2010Mitglied des strukturierten Doktorandenprogramms: "Biopsychology of Pain and Emotion" der Universitäten Würzburg und Bamberg
    2010 - 2014Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Psychologie I im DFG Projekt: "Emotion und Schmerz: Neuronale Grundlagen der Schmerzmodulation durch reflektive und impulsive Prozesse".
    2014Promotion zum Dr. phil mit der Doktorarbeit: "Cognitive and Emotional Influences on Placebo Analgesia and Nocebo Hyperalgesia"
    seit 2014Post-Doc am Lehrstuhl für Psychologie I im Projekt: "Die Rolle von antizipierter und wahrgenommener körperlicher Bedrohung bei Furcht und Angst" (DFG, Teilprojekt des SFB TRR 58)

    Nach oben

    Forschungsinteressen

    • Verarbeitung und Modulation von Schmerz
    • Emotionale (Schmerz-) Gesichter
    • Placebo und Noceboeffekte bei Schmerz
    • Interaktion von Schmerz und Emotionsverarbeitung

    Nach oben

    Auszeichnungen und Stipendien

    2011Teilnehmer der European Pain School "Pain: Bridging Molecules and Mind", gefördert durch FENS IBRO, die Universität Siena, Italien und die IASP
    2015Nachwuchswissenschaftlerpreis der Deutschen Gesellschaft für Psychologische Schmerztherapie und Forschung e.V.

    Nach oben

    Reviewertätigkeit

    • Experimental Psychology
    • Journal of Pain
    • PLOSone
    • Social Neuroscience

    Nach oben