piwik-script

Deutsch Intern
    Developmental Psychology

    Fragebogenstudie Digitales Stresserleben

    Was ist digitaler Stress?

    Unter digitalem Stress wird Stress verstanden, der durch den Kontakt zu digitalen Technologien und Medien ausgelöst wird. In unserem Projekt möchten wir untersuchen, ob und wie stark die sogenannte Net Generation digitalen Stress empfindet. 

    Hierfür haben wir einen Fragebogen entwickelt. Voraussetzungen zur Teilnahme sind folgende:

    • Ihr Kind ist/Ihre Kinder sind zwischen 13 und 16 Jahre alt und
    • nutzt/nutzen digitale Technologien und Medien.

    Alle Informationen hierzu finden Sie im unten stehenden Text. Die Bearbeitung des Fragebogens dauert ca. 45 Minuten und der ausgefüllte Fragebogen wird mit 7,50 € für Ihr Kind vergütet. Anmelden können Sie sich über dieses Formular.

     

    Informationen zur Teilnahme

    Liebe Eltern,

    in dem vom bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst geförderten Forschungsverbund ForDigitHealth interessieren wir uns in unserem Würzburger Projekt für den Zusammenhang zwischen der Nutzung digitaler Medien und dem Stressempfinden von Kindern und Jugendlichen. Langfristiges Ziel des Projekts ist die Gestaltung von präventiven Maßnahmen gegen digitalen Stress. In dieser aktuellen Studie möchten wir herausfinden, welche Situationen im Alltag und im Zusammenhang der Nutzung digitaler Medien von Kindern und Jugendlichen als Stress erlebt werden.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie uns mit Ihrem Kind dabei unterstützen Wir haben einen Fragebogen entwickelt, der von Ihrem Kind ausgefüllt werden kann. Die Bearbeitung des Fragebogens dauert ca. 45 Minuten und der ausgefüllte Fragebogen wird mit 7,50 € für Ihr Kind vergütet.. Alle Angaben werden anonym erhoben und nicht an Dritte weitergegeben.

    Es gibt zwei Möglichkeiten teilzunehmen

    • Per Post: Wir schicken Ihnen den Fragebogen und eine Einverständniserklärung postalisch zu. Ihr Kind füllt den Fragebogen aus und Sie schicken diesen, inkl. der von Ihnen unterschriebenen Einverständniserklärung, ebenfalls per Post, an uns wieder zurück. Das Porto zahlen wir.
    • Online: Wir schicken Ihnen einen Link zur Umfrage und eine Einverständniserklärung per E-Mail zu. Die Einverständniserklärung können Sie uns entweder per Post zuschicken oder per E-Mail (Scan oder Foto eines unterschriebenen Ausdrucks).

    Sie können sich über dieses Formular für unsere Studie anmelden.

    Sollten Sie oder Ihr Kind Fragen haben, schreiben Sie uns eine Mail an tamara.scholze(at)uni-wuerzburg.de oder rufen Sie uns an (Tel.-Nr.: 0931 - 31 88632). Für Ihre Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen und Ihrer Tochter/Ihrem Sohn bedanken!

     

    Weitere Informationen

    Sie haben Interesse am Thema digitaler Stress bei Kindern und Jugendlichen?

    Dann lesen Sie gerne unseren Blog-Beitrag zu den ersten Erkenntnissen aus unseren Interviews aus dem letzten Jahr. Den Blog finden Sie hier.

    Mehr über den Forschungsverbund ForDigitHealth und das Würzburger Verbundprojekt erfahren Sie hier.