piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Psychologie I - Biologische Psychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie

    Markel Petra, Dr.

    Dr. Petra Markel (Hochschulambulanz)

    Telefon+49 931 31-82839
    Fax+49 931 31-82839-0
    E-Mailmarkel@psychologie.uni-wuerzburg.de
    Raum403
    Sprechstundenach Vereinbarung

    Publikationen

    Lebenslauf

    1996Abitur am Röntgen-Gymnasium, Würzburg
    1996 - 1997Studium der Pädagogik, Germanistik und Philosophie an der Universität Würzburg
    1997 - 2004Studium Psychologie-Diplom an der Universität Würzburg
    1998 - 2004Wissenschaftliche Hilfskraft und Tutorin für Sozialpsychologie und Allgemeine Psychologie, am Lehrstuhl für Psychologie II der Universität Würzburg
    1999Wissenschaftliche Hilfskraft im Rahmen der OECD Studie PISA für das Bildungsministerium Luxemburg
    2000Praktikum im Servicebereich Psychologie des Gesundheitszentrums Nord der Deutschen Bahn AG in Hannover und Frankfurt
    2001Praktikum im Bereich "Gesundheitserziehung" (Schwerpunkt: Parkinson) am Lehrstuhl für Klinische Psychologie in Bologna, Italien
    2001 - 2002Praktikum am Fraunhofer Institut IPK in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Training und Weiterbildung (ZTW)
    2004Psychiatriepraktikum und Mitarbeit im Projekt gegen Gewalt in der Familie ("Floarea de Colt") in Sighisoara, Rumänien
    2004Abschluss des Diplomstudiengangs Psychologie
    2004 - 2010Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Psychologie II der Universität Würzburg
    2004 - 2013Lehrtätigkeit am Lehrstuhl für Psychologie II der Universität Würzburg
    (Seminare und Experimentalpraktika)
    2004Beginn der Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am IVS in Nürnberg
    2006Praktische Tätigkeit (Psychosomatik) an der Hochschulambulanz für Psychotherapie in Würzburg
    2006 - 2008Praktische Tätigkeit (Psychiatrie) im Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Schloss Werneck
    2009Promotion zur Dr. phil. mit dem Thema: "The bidirectional relation between goals and the self"
    2010 - 2013BMBF-Projekt: Leitung und Koordination des sozialpsychologischen Teilprojekts im Rahmen des Verbundprojekts "Mustererkennung und Video Tracking: sozialpsychologische, soziologische, ethische und rechtswissenschaftliche Analysen (MuViT)" an der Universität Würzburg
    2010 - 2013Hochschulambulanz für Psychotherapie am Lehrstuhl für Biologische und Klinische Psychologie der Universität Würzburg (Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin)
    seit 2013Angestellte im Leitungsteam der Hochschulambulanz für Psychotherapie am Lehrstuhl für Biologische und Klinische Psychologie der Universität Würzburg
    2014Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) und Arztregistereintrag
    seit 2015Mitglied der staatlichen Prüfungskommission für Psychologische Psychotherapeuten gem. § 9 Psyh-Th APrV

    Nach oben

    Forschungsinteressen

    • Motivation und Emotion
    • Aspekte des Selbst; Selbstregulation
    • Prozesse der Zielsetzung und Zielverfolgung

    Nach oben

    Psychotherapeutische Qualifikationen

    • Approbation und Eintragung in das Arztregister als Psychologische Psychotherapeutin mit dem Fachkundenachweis "Verhaltenstherapie"

    Nach oben